Eine Woche lang wurde der Leerstand (Luli-Saal) in der Luitpoldstr. 17 belebt. Mit von der Partie waren KünstlerInnen, TänzerInnen, DJs, Jungendtreffs und natürlich zahlreiche interessierte BesucherInnen. Ein Highlight war die „My Teppichland Party“ (13.05.2017) bei der 5 Künstler der Gruppe „Freigeist“ ihre Werke präsentierten und diese anschließend an den Höchstbietenden verkauften. Die anschließende Party sorgte für eine ausgelassen Stimmung und Tanzbegeisterte kamen auf ihre Kosten. Weitere tolle Momente hier in Kürze zusammengefasst: Robanzee stellte sein neues Tape „Fundamental“ vor; Essen für Alle versorgte ausgehungerte BesucherInnen; der Jugendtreff Ost bot die Möglichkeit Jutebeutel zu bedrucken; Freestyler sorgten mit ihren coolen Sounds für eine chillige Atmosphäre; Tango Milonga tauchte den Leerstand in rotes Licht und kein Tanzbein blieb lange still und vieles mehr…

Ja:ba und Aktive Mitte bedanken sich außerordentlich bei allen Mitgestaltern dieser kulturellen Woche und freuen sich auf weitere spannende Projekte mit Euch.

Kultur im Leerstand überzeugt mit vielfältigem Programm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.