Bekanntlich verbinden die meisten Schülerinnen und Schüler die Ferien eher mit Ausschlafen, Erholung und jeder Menge Freizeit. Nicht aber, wenn man in wenigen Monaten die Schule, hoffentlich mit der Mittleren Reife, verlässt. Um diesem Ziel in großen Schritten näher zu kommen nahmen 16 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 10aM, 10bM und 10cM der Ritter-von-Traitteur Mittelschule Forchheim am Vorbereitungskurs für die M10-Abschlussprüfungen teil.

Der Kurs fand vom 27. – 29. März 2018 jeweils von 10:00 – 14:00 Uhr an der RvT unter der Leitung der Jugendsozialarbeiterin, Frau Oschmann, statt. Angeleitet von den vier Lehramtsstudenten Jonas Meyer, Dana Bauer, Janina Fuchs und Antonia Schorn stellten sich die Schülerinnen und Schüler den Prüfungsaufgaben in Mathe, Deutsch und Englisch. Dabei bekamen sie nicht nur nützliche Tipps und Erklärungen von den Studierenden, sondern unterstützten sich auch gegenseitig bei der Lösung von schwierigen Aufgaben.

    

Da der Kurs in Kooperation mit dem Projekt „Perspektive Schulabschluss“ im Rahmen des Programms „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ organisiert wurde, hatten die Schülerinnen und Schüler auch noch die Möglichkeit, sich für eine Teilnahme am Projekt anzumelden und somit bei ihrem Übergang von der Schule ins Berufsleben beraten und begleitet zu werden.

Kein Bock auf Lernen?! Von wegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.