“Spielen ist der Dünger fürs Gehirn und Kraftfutter für Kinderseelen”, so erklärt es der renommierte Hirnforscher Gerald Hüther. In dieser Sache ist sich die Wissenschaft einig. Im freien, absichtslosen Spiel bereitet sich das Kind instinktiv am besten auf sein weiteres Leben vor.

Wir wollen das freie Spiel so gut wie möglich fördern. Aus diesem Grund wurden insgesamt zwölf große Spielekisten angeschafft, die ab sofort an zwölf Einrichtungs-Standorten den Kindern und Jugendlichen zur Verfügung stehen.

Von Jonglage-Utensilien, Lego-Sets oder Zahlenturm bis hin zu einer kunterbunten Auswahl an Outdoorspielen umfasst jede Spielekiste eine große Palette an Möglichkeiten zum Toben, Tüfteln und Tricks machen.

„Boah, ist das cool!“

Reaktion eines kleinen Spielekisten-Auspackers

Dass die Kisten den Geschmack der Kids trafen, bewiesen bereits beim Auspacken strahlende Kinderaugen und große Auspackaufregung. Die Sachen kamen natürlich auch sofort zum Einsatz und werden seitdem täglich genutzt.

Diese Anschaffung wurde gefördert von der GlücksSpirale. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung.

Neue Spielekisten für unsere Angebote in der Kinder- und Jugendarbeit