Unserer JAM-Jugendpflegerin Anna berichtet aus ihrer Gemeinde:

Neugestaltung des Bushäuschens in Kremmeldorf

Vom 09.10. bis 10.10.2020 wurde in einer Gemeinschaftsaktion mit JAM, den Kindern und Jugendlichen aus Kremmeldorf und dem bildenden Künstler Sebastian Magnus das alte Bushäuschen in Kremmeldorf neu gestaltet.

Viele Familien hatten sich gewünscht, das Bushäuschen zu renovieren und zu verschönern. Mit diesem Wunsch traten sie Anfang des Jahres an Herrn Bürgermeister Schneider. Zusammen mit JAM und finanziert durch die Gemeinde Memmelsdorf konnte das Graffiti Projekt zur Umgestaltung des Bushäuschens in nun endlich realisiert werden.

Schon Anfang des Jahres sollte das Projekt durchgeführt werden. Aaufgrund der Corona-Pandemie musste es leider auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben werden. Davon ließen sich die Kinder und Jugendlichen aber nicht die Laune vermiesen oder gar die Vorfreude nehmen. Noch während des Lockdowns zeichneten sie erste Entwürfe zur Umgestaltung der alten Bushaltestelle. Der Künstler Sebastian Magnus entwickelte schließlich ein Gestaltungskonzept, welches die Umsetzung der Ideen der Kinder und Eltern vor Ort unter den gegebenen Hygienevorschriften ermöglichte.

Nachdem die Wände des Bushäuschens grundiert und hergerichtet wurden, begannen 15 Kinder und Jugendliche in 3er Gruppen in 2-Stundenintervallen mit der Gestaltung. Der Einsatz war trotz teilweise widriger Witterungsbedingungen herausragend. Die kreativen und handwerklichen Leistungen, die Teamarbeit, aber auch das Engagement bei der Vor- und Nachbereitung der Kremmeldorfer Jungbürger:innen führten zu einem beeindruckenden Ergebnis.

Das Projekt wurde zudem von Medienpädagogin Rahel Metzner (vom Projekt AHA!) und unserer ehrenamtlichen Jugendleiterin Eileen Bruder videografisch begleitet. Das Video gibt’s auf dem YouTube-Kanal von AHA!.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an Frau Bottmer und die Eltern aus Kremmeldorf, die sich bei der Planung und Umsetzung beteiligten.

Wenn auch ihr Wünsche und Ideen für euren Ortsteil habt, dann meldet euch gerne bei mir. Wir sind für alle Vorschläge offen und setzen uns gerne mit euch zusammen, um uns über eine mögliche Umsetzung auszutauschen.

Eure Anna Beck

Kreatives Kremmeldorf