Corona, Quarantäne, Lock-Down

…diese Themen beschäftigen nicht nur die älteren Generationen, sondern fordern besonders auch die jungen Menschen unserer Gesellschaft immer wieder aufs Neue heraus.

Homeschooling mag für manche Schülerinnen und Schüler Vorzüge gebracht haben, jedoch erfordert diese neue Form der Beschulung vor allem eine passende Infrastruktur und technische Ausstattung im eigenen Zuhause.

Für mehr Bildungsgerechtigkeit

Schnell wurde über Themen, wie Bildungsgerechtigkeit diskutiert.

Fakt ist: Kinder und Jugendliche aus weniger privilegierten Familienverhältnissen verfügen oftmals nicht über den nötigen Zugang zu digitalen Hilfsmitteln, die ihnen die Teilnahme am Online-Homeschooling ermöglichen.

Unser Tablet-Verleih-System für Kinder und Jugendliche aus eben solchen Verhältnissen soll dieser Problematik entgegenwirken. Es steht Kindern und Jugendlichen mit eben diesen infrastrukturellen Herausforderungen zur freien Verfügung.

So konnten bereits an der Ritter-von-Traitteur-Mittelschule Forchheim alle Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse, trotz spontaner Quarantäne im Zuge eines positiven Coronafalls, zwei Wochen lang online unterrichtet werden.

Das System funktioniert und trägt hoffentlich zu einem kleinen Teil zur Bildungsgerechtigkeit bei.

Besonderer Dank geht dabei an die Ecovis & Friends Stiftung. Dank ihrer finanziellen Unterstützung konnten mehrere Tablets für das Verleihsystem angeschafft werden.

Schule Digital