Sozialpädagog:in für die Arbeit mit berufsschulpflichtigen Schüler:innen an der Berufsschule Forchheim (m/w/d)

Sozialpädagog:in für die Arbeit mit berufsschulpflichtigen Schüler:innen an der Berufsschule Forchheim (m/w/d)

  • Beitrags-Kategorie:Beruf / Stellen

Infos zur Stelle

Beginn: ab sofort
Stellenvolumen: ca. 30 Stunden
Bewerbungsfrist: 17.03.2021

Ihr Einsatzbereich

In den BVJ/k-Klassen an der Berufsschule Forch-heim werden berufsschulpflichtige junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund unterrichtet. Zielgruppe sind vor allem berufsschulpflichtige junge Menschen mit fehlender Übergangsperspektive ohne Ausbildungsplatz oder Arbeit. Ziel ist, den Einstieg in das berufliche Bildungssystem und die Arbeitswelt zu ermöglichen und Übergänge gelingend zu gestalten.
Für das laufende Schuljahr suchen wir zur Ergänzung des Lehrteams eine/n Sozialpädagog:in für die Beratung, Einzelfall– und Gruppenarbeit und zur sozialpädagogischen Mitarbeit im Rahmen des Un-terrichts. Die Stelle ist mit Verlängerungsperspektive befristet.

Ihr Aufgabenbereich

  • Gruppenarbeit: Projekte und Gruppenarbeiten zur Förderung sozialer Kompetenzen im Rahmen des Unterrichts
  • Einzelfallhilfe: Beratung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern
  • Zusammenarbeit mit Schulleitung, Lehrkräften, Sozialpädagog:innen, schulischen Diensten und weiteren Kooperationspartnern
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Konzeptes

Ihre Fähigkeiten

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder vergleichbarer Abschluss
  • Eigenengagement und selbständiges Arbeiten
  • Erfahrung in Gruppenarbeit/ Unterrichtsgestaltung
  • Teamfähigkeit und eine kooperative Arbeitshaltung

Was wir bieten

  • Reflektiertes und qualitätsorientiertes Arbeiten
  • Fachleitung
  • Anbindung an einen innovativen Träger
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD
  • Betriebliche Altersvorsorge

Bewerbung bitte an

Innovative Sozialarbeit e.V.
Frau Michaela Seelmann
Geisfelderstraße 14
96050 Bamberg

Tel.: 0951 91 77 58-34
E-Mail: bewerbung@iso-ev.de

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Bewerbung per E-Mail.

Allgemeine Hinweise zum iSo Stellenportal

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an iSo und unserem Stellenportal.
Zur Orientierung in Bezug auf unser Bewerbungsverfahren erhalten Sie nachfolgend zentrale Hinweise:
Bewerbungen sind sowohl auf ausgeschriebene Stellen als auch im Rahmen einer Initiativbewerbung möglich.
Dazu reichen Sie bitte folgende Unterlagen vollständig bei uns ein: Anschreiben, Lebenslauf für die Stelle relevante Zeugnisse (Ausbildungsnachweise, Arbeitszeugnisse), Lichtbild.

Idealerweise richten Sie die Bewerbung per E-Mail an uns (bewerbung@iso-ev.de) – bitte fassen Sie Ihre Unterlagen in möglichst wenigen bzw. einer Datei zusammen.
Bitte beachten Sie, dass die maximale Gesamtdateigröße von 6 MB nicht überschritten wird.

Nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen erhalten Sie eine Bestätigung von uns. Wir reichen Ihre Bewerbung dann intern an die zuständige Führungskraft weiter. Natürlich behandeln wir alle Ihre Daten vertraulich und gemäß den gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutzrichtlinien (DSGVO). Ihre Unterlagen werden vor unberechtigtem Zugriff geschützt.

Im Falle einer Einladung zu einem Vorstellungsgespräch weisen wir vorsorglich darauf hin, dass wir keine Erstattung von eventuell entstehenden Kosten tätigen.

Da wir immer wieder Personalbedarf haben, speichern wir eingegangene Bewerbungen nach dem Auswahlverfahren in einer extra Datenbank. Dies hat zum Vorteil, dass wir bei Bedarf auf bereits eingegangene Bewerbungen zugreifen und ggf. Kontakt aufnehmen können.

Falls Sie eine Datenspeicherung nach einem Bewerbungsverfahren nicht wünschen, bitten wir um entsprechenden Hinweis an (bewerbung@iso-ev.de).

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr iSo Team