Berufsintegrationsprojekte bei iSo gehen weiter

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein / Beruf / BIP

Neues Schuljahr, neuer Auftrag für iSo.

Auch im Schuljahr 2021/2022 dürfen wir unsere seit 2015 bestehende sehr gute Zusammenarbeit mit dem Beruflichen Schulzentrum Forchheim und dem Bildungsbüro des Landratsamtes Forchheim fortführen.

Im Rahmen der Berufsintegrationsklassen werden junge berufsschulpflichtige Menschen auf den Übergang in ein Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis vorbereitet und in ein solches vermittelt. Dabei liegt der Fokus seit 2015 auf Sprach-, Kultur, bzw. Wissensvermittlung, um den Einstieg in das Deutsche Bildungs- und Berufssystem zu ermöglichen.

Seit 2019 beinhalten die Förderangebote auch Klassen mit Schüler:innen, die das deutsche Schulsystem bereits durchlaufen haben jedoch (noch) keine Anschlussperspektive haben. Ziel sind Anschlussperspektiven durch Reintegration in Ausbildung, Schulabschluss und Arbeit.

Sehr positiv an der Weiterführung der Kooperation ist, dass wir mit unserem bestehenden Personal weiterarbeiten können. Dadurch ist ein hohes Maß an Kontinuität gegeben, was für die Beziehungsarbeit mit den Jugendlichen aber auch für den Aufbau von tragfähigen Arbeitsstrukturen erforderlich ist.

Wir bedanken und beim Beruflichen Schulzentrum Forchheim und dem Bildungsbüro des Landratsamtes Forchheim für den Auftrag und freuen uns auf ein weiteres Jahr toller Zusammenarbeit!