U16 Party unter freiem Himmel

U16 Party unter freiem Himmel

Corona lässt nach wie vor grüßen – die Clubs sind immer noch geschlossen und deshalb musste das Team für die U16-Parties wieder einmal kreativ werden. Doch anstatt wie im vergangenen Jahr auf den virtuellen Raum auszuweichen, brachen die Veranstalter:innen wieder in neue Gefilde auf – an die frische Luft und unter den freien Himmel.

Mit der ersten ja:ba Open Air U16-Party auf dem Sportplatz des Bürgerhauses am Rosmarinweg 1 sollte eine regelkonforme Präsenzveranstaltung für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren ermöglicht werden. Beschränkt wurde das Ganze auf eine Maximalzahl von 50 Tickets.

Das Besondere an der Party war u.a. der detailreich eingewobene Nachhaltigkeits- und Gesundheitsgedanke. So wurde z.B. Strom durch Radeln selbsterzeugt. Die entsprechende Technik mit 4 Fahrrädern wurde von Thomas Beer gestellt. Als Ansporn konnte sich jede Person für 10 min. Radeln ein Freigetränk sowie die Chance auf einen Gewinn erstrampeln. Bei den verschiedenen Sportstationen (z.B. Spike Ball & Federball) konnten anschließend die aufgewärmten Muskeln noch richtig zum Einsatz kommen. Live DJ RASLEE sorgte mit feinen HipHop Sounds für die passende musikalische Untermalung und die Jugendleiter:innen sorgten beim Getränkeverkauf für die nötige Erfrischung danach. Im mobilen Wohnzimmer von street:work Bamberg konnten die Jugendlichen chillen und sich mit anderen Besucher:innen und dem pädagogische Personal austauschen.

Das Resümee der Veranstalter:innen über die Kooperationsveranstaltung mit der Stadt Bamberg ist eindeutig. Die Entscheidung, die Veranstaltung in die freie Natur anstatt in die digitale Welt zu verlegen, war genau richtig. Die Luft war nicht nur erfüllt von warmen Sommerdüften, sondern auch von viel Glücksgefühlen und Freude der Besucher:innen. Endlich mal wieder U16-Party in Präsenz. Endlich mal wieder andere Menschen sehen und das ganze Schlamassel um einen herum vergessen. Das schien offensichtlich auch eine gehhörige Portion Applaus am Ende der Veranstaltung wert gewesen zu sein – besser kann’s kaum laufen.

Wir freuen uns sehr, dass die erste Open Air U16-Party ein solcher Erfolg wurde und hoffen stark auf eine Wiederholung.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal herzlich bei der Stadt Bamberg für die finanzielle Unterstützung bedanken, sowie bei DJ RASLEE und Thomas Beer. Herzlicher Dank geht auch an die Jugendleiter:innen für ihren großartigen ehrenamtlichen Einsatz! Einfach ein tolles Team.