Ich geh mit meiner Laterne…

Und meine Laterne mit mir.

Einige der Kinder unserer neuen heilpädagogischen Kinder- und Jugendwohngruppe CrossOver Trunstadt besuchen seit Eröffnung der Gruppe die ortsansässige Kita. Die Integration der Kinder in das Gemeindeleben ist ein fester Bestandteil des pädagogischen Konzeptes. Umso erfreulicher ist es, dass die Bürger:innen und Nachbar:innen bereits tatkräftig dazu beitragen, dass dieses Ziel erreicht wird.

Der diesjährige Martinsumzug bzw. das daraus gesammelte “Martinsopfer” kam sogleich unserer Gruppe zugute. Der Elternbeirat der Kita St. Christophorus berichtet:

Ein Laternenumzug wie 2019 und all die Jahre zuvor! Mit Umzug, Blaskapelle, Glühwein und Brezen auf dem Schlossplatz! Natürlich unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sowie begrenzter Teilnehmerzahl, aber immerhin – fast wie vor der Pandemie.

So lautete der Plan der KiTa St. Christoporus Trunstadt, der dann jedoch, sehr zum Bedauern vieler Eltern und größerer Geschwisterkinder, kurzfristig geändert werden musste. Doch zumindest konnten unsere Kinder St. Martin feiern, zwar ohne Eltern, aber mit ihren Freunden und Erzieherinnen aus dem Kindergarten, bunten Laternen sowie einem wunderbaren Martinsspiel der Vorschulkinder im Garten der KiTa.

Der Höhepunkt für viele Kinder war sicherlich der kleine Umzug durch den Ort, angeführt vom Heiligen Martin und seinem Pferd und vielen eigens einstudierten Martinsliedern. Zum Abschluss wurden alle Kinder mit Martinsbrezen, Knackern und Tee verköstigt.

Ein herzlicher Dank ergeht an dieser Stelle an unsere Bürgermeisterin, Regina Wohlpart, für die Spende der Brezen sowie an Udo Richter und den Sportverein Trunstadt für die Übernahme der Knacker! Aber auch dem Personal unserer Kita, die den Kindern mit ihrem
Einsatz einen wunderbaren Abend schenkten und den kleinen Umzug so möglich machten.

Auch der eigentliche Gedanke des Teilens kam nicht zu kurz. Das Martinsopfer der Kinder wurde durch den Elternbeirat auf 400,- Euro aufgerundet und blieb dieses Jahr in unserer Gemeinde. Letzte Woche konnte der symbolische Scheck durch zwei Vertreter des
Elternbeirates, im Namen unserer Kita-Kinder, an das CrossOver- Haus Trunstadt, einem Wohngruppenprojekt für Kinder aus schwierigen familiären Verhältnissen, übergeben werden.

Der Elternbeirat der KiTa St. Christophorus