Veranstaltungshinweis – Resilienzförderung

Die Pandemie hat laut verschiedener Studien auch auf Kinder und Jugendliche erhebliche Auswirkungen. Besonders auf Psyche und seelisches Wohlbefinden. Umso wichtiger ist es das seelische Immunsystem von Kindern in Form von Resilienzförderung zu stärken.

Unser Projekt BKK-Stark³ widmet sich gezielt diesem Thema. Mithilfe von themenspezifischen Workshops und Tagesaktionen im Rahmen der Ganztagsschule wird die Resilienz von Kindern und Jugendlichen gestärkt. Für eine nachhaltige wirkungsvolle Förderung der Heranwachsenden, spielt auch die Sensibilisierung und Schulung des sozialen Umfelds eine tragende Rolle. Mithilfe von thematischen Vorträgen und Fortbildungen für pädagogisches Personal sowie Eltern und Erziehungsberechtigte wird dieser Wirkungskreis erweitert.

Vorträge für Erziehungsberechtigte und Interessierte

Im März, April und Mai widmen wir uns der Sensibilisierung und Schulung von Erziehungsberechtigten im Rahmen dreier kostenloser Onlinevorträge. Auch andere Interessierte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Donnerstag, 17. März 2022 | 18.00-20.00 Uhr

V1: „Soziale Netzwerke – die (un-)heimlichen Miterzieher unserer Kinder. Chancen und Risiken von Facebook, Twitter, Instagram und Co“

Referent: Martin Lange – Journalist und Social Media Experte

Mittwoch, 27. April 2022 | 18.00-20.00 Uhr

V2: „Fake News – Auf was wir im Netz achten müssen“

Referent: Martin Lange – Journalist und Social Media Experte

Dienstag, 10. Mai 2022 | 18.00-19.30 Uhr

V3: „Konflikte im Netz – von Spaß-Streit bis Mobbing“

Referentin: Charlotte Horsch – JFF Institut für Medienpädagogik

Anmeldung

über: anmeldung@iso-ev.de

Im Betreff bitte die jeweilige Veranstaltungsnummer nennen, z.B. „BKK Stark³ Anmeldung – Vortrag V1“. Anmeldeschluss jeweils 3 Tage vor der Veranstaltung. Einen Link zur Veranstaltung bekommen Sie rechtzeitig zugeschickt.

Bei Fragen bitte bei Jeannette Nguyen melden

(Mobil: 0162 1757433 | Mail: jeannette.nguyen@iso-ev.de )