Neuer Garten für die Crossis

Seit fast schon einem Jahr wohnen die Kinder und Jugendlichen unserer heilpädagogischen Kinder- und Jugendwohngruppe CrossOver Trunstadt im trägereigenen sanierten Siedlungshäuschen. Die Kids haben sich schon gut an das Gruppen- und auch Gemeindeleben gewöhnt. Von den Trunstadter Bürger:innen werden sie sogar bereits liebevoll „Crossis“ genannt.

Auch mit den Nachbarskindern wurden bereits Freundschaften geschlossen. Kleine Abstecher zum nahegelegenen Bauernhof stehen mittlerweile schon auf der Tagesordnung eines jeden Crossis. Doch auch die Nachbarskinder schauen regelmäßig in der Wohngruppe vorbei. Ein Grund hierfür ist das neue Riesenklettergerüst mit integrierter Schaukel im Garten des Grundstücks.

Gefördert wurde dieses vom Rotary Club Bamberg. Präsident Thomas Ferenz war bei seinem damaligen Besuch in der Wohngruppe so begeistert, dass er eine sehr großzügige Spende in Höhe von 15.000€ für die Anschaffung von Spielgeräten bzw. die Ausgestaltung des Gartens zusagte. So wurden neben dem Kletter- und Schaukelgerüst von dem Geld außerdem ein Bällebad, ein wichtiger Fahrradständer sowie Pflanzkästen angeschafft. Jetzt können sich die Kinder draußen austoben und ihre grünen Daumen ausprobieren.

Wir sagen herzlichen Dank an den Rotary Club Bamberg auch und vor allem im Namen der Kinder und Jugendlichen.