Pfingstferienprogramm – ein Rückblick

Halbzeit in den Pfingstferien. Unsere Projekte, z.B. JAM, boten den Kindern und Jugendlichen im Landkreis Bamberg einige tolle Freizeitaktionen. JAM Memmelsdorf berichtet:

Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,

die Ferien sind vorbei und wir schauen auf zwei Wochen abwechslungsreiches und spannendes Ferienprogramm mit euch zurück.

Ihr konntet beim Zirkusworkshop in Weichendorf zeigen, welche akrobatischen Fähigkeiten in euch stecken. Neben waghalsigen Figuren am Luftring, habt ihr euch auch beim Kugellauf und beim Jonglieren ausprobiert. Zum Ende des Nachmittages konnten sich alle eine Übung aussuchen und intensiv trainieren, um sie schließlich in einer kleinen Aufführung den Eltern zu präsentieren. Von eurer selbst geplanten und organisierten Aufführung waren wir total begeistert! Und auch eure Eltern waren, das konnte man dem wahnsinnigen Applaus entnehmen, beeindruckt und stolz auf euch!

Beim Bildhauerkurs wurde es dann kreativ und anstrengend. Zunächst wurde euch eine kleine Einführung in das Handwerk gegeben, bis ihr schließlich selbst Hammer und Meißel anlegen konntet. Dabei konntet ihr eurer Kreativität so richtig freien Lauf lassen. Alle fertigten eine eigene Steinfigur an und konnten sie zudem noch bunt bemalen. Uns allen war nicht bewusst, wie viel Arbeit in solchen Kunstwerken steckt und wie anstrengend es ist, aus einem Stein, eine Figur herauszuschlagen.

Tierisch flauschig wurde es dann bei der Alpakawanderung in Stegaurach. Bei der Umweltbildungsmaßnahme vom „Naturgarten Stegaurach“ sind wir zusammen mit den Alpakas  Christl und Sebastian, dem Therapiepony Ronja und dem Hund Emma  spazieren gegangen. Dabei haben wir alles rund um die Welt der Alpakas gelernt und sogar den „kleinen Alpaka-Führerschein“ erfolgreich bestanden. Zunächst gab es für alle Tiere ein paar Leckerlis auf dem Hof, um erste Freundschaften zu schließen. Dann ging es los. Erst mussten alle, Kinder und Tiere, einen kleinen Parcours meistern, bis wir auf Feldwegen und Wiesen schließlich los spazieren konnten. Auf einer großen Wiese neben einem Ententeich haben wir dann alle zusammen ein kleines Picknick gemacht und uns über die Natur und darüber, welche Pflanzen die Tiere auf dem Bauernhof essen können, unterhalten. Ganz zufällig haben wir sogar im Gras ein paar Enteneier entdeckt!

Wir hatten eine wundervolle Ferienzeit mit euch und freuen und schon auf die nächsten Aktionen und Projekte mit euch!

Eure

Anna Beck und Nadine Beck