Unter #MITMACHEN haben sich drei Memmelsdorfer Projekte von iSo zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden, durch welches Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren zusammen an unterschiedlichen Aktionen teilhaben, voneinander lernen und gemeinsame Erfahrungen erleben können.

So ist es der Jugendarbeit JAM, der Begegnungsstätte Mittendrin sowie den beiden offenen Ganztagschulen (OGTS) Grund- und Mittelschule ein wichtiges Anliegen, durch generations- und projektübergreifende Ideen und Angebote einen Mehrwert für die Lebensgemeinschaft Memmelsdorf zu schaffen und Menschen zusammen zu bringen.
Auch in Zeiten von Kontaktbeschränkungen ist dies möglich und umso wichtiger!

Deshalb möchten wir gleich zwei tolle Aktionen vorstellen, durch welche gemeinsames Erleben möglich ist und alle interessierten Menschen in der Gemeinde Memmelsdorf aufgerufen werden: MITzuMACHEN.

Mitmachen – Weihnachtsgrüße Sammelaktion (Aktion 1)

Basteltipps für kreative Weihnachtsgrüße

Gerade jetzt ist es wichtig, füreinander da zu sein und ein Zeichen zu setzen. Nicht alle Menschen können die Vorweihnachtszeit und die Weihnachtsfeiertage zusammen mit ihren Familien und in großer Gemeinschaft feiern. In Wohnheimen, Wohngruppen und Krankenhäusern herrschen aufgrund der Corona-Pandemie und den steigenden Infektionszahlen Besuchseinschränkungen und Besuchsverbote.
Lebkuchen und Schokoladennikoläuse in Geschäften lassen bereits erahnen, dass es nicht mehr lange dauert, bis der 1. Advent vor der Tür steht. Gerne würden wir diese weihnachtliche Vorfreude zusammen mit euch weitergeben.
Unsere #MITMACHEN-Initiative ruft alle Menschen dazu auf, die freie Zeit Zuhause zu nutzen und kreativ zu werden!
Von Grußkarten, über selbstgebastelte Kerzen, Fensterdeko bis hin zu Gedichten kann alles mit dabei sein. Für mögliche Bastelideen gibt’s selbstverständlich Tipps von uns. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Alle Memmelsdorfer:innen können bis 30.11.2020 ihre gebastelten Werke und Briefe in den Briefkasten des Jugendzentrums Memmelsdorf (Pödeldorfer Str.1) einzuwerfen. Dieser wird regelmäßig geleert und die gesammelten Werke in der Vorweihnachtszeit in Seniorenzentren, Wohnheimen etc. der Familiengemeinde Memmelsdorf an Personen verteilt, die die Weihnachtszeit ohne ihre Lieben verbringen müssen. Falls eine Rückantwort von den Empfänger:innen gewünscht ist, dann bitten wir um einen kurzen Vermerk mit Adresse auf den Werken. Sollten die Weihnachtsgrüße zu groß für den Briefkasten oder zu zerbrechlich sein, dann steht unsere Gemeindejugendpflegerin Anna Beck (0160 97242227, anna.beck@iso-ev.de) gerne zur Verfügung. Weihnachten ist das Fest der Liebe. Gemeinsam möchten wir mit gebastelten Geschenken, die von Herzen kommen, diese Botschaft an alle weitergeben.

Mitmachen – Memmelsdorfer Adventskalender (Aktion 2)

Der Memmelsdorfer Adventskalender ist mittlerweile eine Tradition, die wir nicht mehr missen wollen. Besonders in diesem Jahr ist es wichtig, dass wir an andere denken und trotz der erschwerten Bedingungen Weihnachtstraditionen erhalten. Deshalb möchten wir in diesem Jahr einen lebensgroßen Adventskalender gestalten, an dem jede Person und jeder Haushalt in Form von weichnachtlich geschmückten Adventsfenstern teilnehmen darf. Dazu braucht es nicht viel: ein paar Lichter, die entsprechende Zahl des Adventsfensters und ein bisschen Kreativität. Jeden Tag wird dann ein Fenster mehr beleuchtet bis am Ende der ganze Ort erstrahlt. Die Fenster werden auf einem Plan festgehalten, sodass man sie in einem besinnlichen Spaziergang im Kreise der Familie entdecken kann. Interessierte, die gerne an der Aktion teilnehmen möchten, melden sich bitte bei Angelique Brink (0151-56936089, angelique.brink@so.ev.de).

Wir wünschen viel Spaß bei den Aktionen und freuen uns über alle, die #Mitmachen!

Bleibt gesund,
Eure Anna Beck (JAM), Vanessa Konz (OGS), Angelique Brink (Mittendrin), Annika van den Bosch (OGTS)

#MITMACHEN