CrossOver – heilpädagogische Kinder- und Jugendwohngruppen

Wenn Eltern aufgrund schwieriger Lebenslagen für ihre Kinder nicht da sein können, geben unsere wohnorientierten Erziehungshilfen ihnen ein Zuhause.

Projektinfo

CrossOver sind unsere heilpädagogischen Wohngruppen für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 16 Jahren, die längerfristig nicht mehr bei ihren Familien leben können. In den Häusern in Trunstadt und Forchheim können bis zu acht junge Menschen wohnen.

Die individuellen Angebote bieten lebenspraktische Hilfestellungen für Schule, Gesellschaft und soziale Orientierung und stärken das Selbstvertrauen. Unsere Hilfe verfolgt immer das Ziel der Rückführung in die Herkunftsfamilie mit der Perspektive eines dauerhaften Verbleibs sowie die Verselbständigung mit der Perspektive einer fortwährenden Integration in die Gesellschaft. Die wohnortnahe Unterbringung beinhaltet die Möglichkeit, die Eltern intensiv in die Hilfe einzubinden.

Neben Elterngesprächen und Familienkonferenzen umfasst dies gemeinsame Veranstaltungen und regelmäßige Informationen. Bei weitergehendem Bedarf können trägerintern zusätzliche Angebote gebucht werden, z. B. systemische Familienberatung/ -therapie.

Angebote

  • Bedarfs-, lösungs-, ressourcen- und sozialraumorientierte individuelle Hilfe
  • Aufbau psychosozialer Kompetenzen
  • Überwindung von Störungen und Entwicklungsdefiziten im emotionalen, psychosozialen, kognitiven und körperlichen Bereich
  • Unterstützung bei der Erlangung eines adäquaten Schulabschlusses
  • Berufliche und gesellschaftliche Integration

Zielgruppe

  • Kinder
  • Jugendliche
  • Familien

Weitere Infos

Projektverantwortliche Person:
Carmen Adamczyk
0151 27134737
carmen.adamczyk@iso-ev.de

Finanzierung:
Festgelegte Tagessätze der Jugendämter

Weitere Einrichtungen:
ISE, REbelL, Wüstenstein

Standortkontakte:
Forchheim: crossover-fo@iso-ev.de

Trunstadt: crossover-tru@iso-ev.de

Neues aus dem Projekt

Kooperationspartner

  • Jugendämter
  • Eltern, Herkunftsfamilie der Kinder/Jugendlichen
  • Jugendschutzbeauftragte der Polizei Forchheim Stadt und Land
  • Nachbarn und Freunde der Kinder und Jugendlichen
  • Ärzte, Schulen, OGS, Vereine

Unser Hausprojekt

2021 haben wir unseren Traum vom „eigenen Häuschen“ erfüllt. CrossOver Trunstadt ist unser mit viel Herzblut und Liebe hochgezogenes Hausprojekt, das durch die grenzenlose Unterstützung unseres Netzwerkes enstehen durfte. Schauen Sie gerne mal auf der Hausseite vorbei. Hier finden Sie alle Infos zu den Sanierungsarbeiten sowie eine Liste aller Unterstützer:innen.

Melanie Rothmund

CrossOver-Trunstadt

melanie.rothmund@iso-ev.de

09503 3829930

Jan Schneider

CrossOver-Forchheim / REbelL

jan.schneider@iso-ev.de

09191 6993220

0172 3776094

Carmen Adamczyk

Bereichsleitung stat.HzE

carmen.adamczyk@iso-ev.de

0151 27134737

Marvin Adamczyk

-

marvin.adamczyk@iso-ev.de

Nejla Ortakci

CrossOver-Trunstadt

nejla.ortakci@iso-ev.de

09503 3829930

Heidi Rupprecht

Erzieherin

heidi.rupprecht@iso-ev.de

0919 16993220

Veronika Mauricio Dias

CrossOver-Forchheim

veronika.mauricio-dias@iso-ev.de

09191 6993220

Nadine Scholz

CrossOver-Trunstadt

nadine.scholz@iso-ev.de

09503 3829930

Selina Rauschen

Wohngruppe CrossOver-Forchheim

selina.rauschen@iso-ev.de

09191 6993220