street:work ist auf Bambergs Straßen unterwegs und Partner für junge Menschen in allen Lebenslagen.

Projektinfo

Der Spatz ist das Markenzeichen für unser Bamberger street:work-Team. Als Symbol steht er für frechen, manchmal unbequemen Esprit und gleichzeitig für eine angenehme und geschätzte Präsenz. Unsere Streetworker:innen sind an vielen Treffpunkten von Jugendlichen in der Stadt zu finden. Sie sind Ansprechpersonen, Berater:innen, Organisator:innen sowei Unterstützer:innen für Freizeitangebote.

Dabei arbeiten sie präventiv mit der Devise „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Angebote

Kontakt- und Beziehungsangebote durch persönliche Ansprechpartner:innen

Prävention

Einzelfallhilfe, soziale Gruppenarbeit und Gemeinwesenarbeit

Aufklärung und Vermittlung an weitere Einrichtungen

Vernetzung mit den sozialen Fachdiensten und anderen Institutionen des Gemeinwesens, insbesondere mit der Offenen Jugendarbeit Bamberg (ja:ba)

Zielgruppe

Kinder

Jugendliche

Junge Erwachsene

Weitere Infos

Wirkungsgebiet
Auf Bambergs Straßen

Im Jugendzentrum am Margaretendamm 12 a, 96047 Bamberg


Projektverantwortliche:r
Sandra Ender
0951 917758-42
0152 54928850
sandra.ender@iso-ev.de

Finanzierung
Stadt Bamberg

Kooperationspartner

  • Allgemeiner Sozialer Dienst (ASD)
  • Verein für Jugendhilfe e. V.
  • Jobcenter
  • Amt für soziale Angelegenheiten
  • Menschen in Not
  • Jugendhilfe im Strafverfahren

News zum Projekt

Maren Brunner

street:work, ja:ba

maren.brunner@iso-ev.de

0152 54928848

Sandra Ender

Bereichsleitung / stellv. GF

sandra.ender@iso-ev.de

0951 91775842

0152 54928850

Lukas Schaller

Streetwork

lukas.schaller@iso-ev.de

0174 1609275