“Bildung heißt, sein Leben in die Hand zu nehmen. Insbesondere auch am Nachmittag.”

"Bildung heißt, sein Leben in die Hand zu nehmen. Insbesondere auch am Nachmittag."

Schule hört nicht nach dem letzten Gong auf, sondern geht fließend in Nachmittagsangebote über. Spielerisch zu lernen ist dabei eine Seite, Freizeit zu leben die andere.

Um zu begreifen, worum es in der Verknüpfung von Jugendhilfe und Schule geht, macht iSo seine eigenen Hausaufgaben. Auch wir lernen immer wieder dazu. Wir setzen in der nachschulischen Betreuung Wegweiser mit der Aufschrift: Individuelle Wege für individuelle Kinder.

Projekte