Brücken bauen mit Leonardo

Coaching, Supervision und Teambuilding sind unser „Lebenselixier“.

Der Alltag in der Sozialen Arbeit kann oft anstrengend, manchmal auch zermürbend sein. Umso wichtiger ist es, dass unsere Pädagog:innen immer wieder die Möglichkeit bekommen, unter professioneller Begleitung in die Selbstreflexion zu gehen und sich mit ihren Kolleg:innen austauschen zu können. Als agiler und junger Jugendhilfeträger, der den Status Quo der Sozialen Arbeit immer wieder auf den Prüfstand stellt, ist diese Form der Begleitung ein wichtiger Grundpfeiler für wirkungsvolles, bedarfsorientiertes und innovatives Arbeiten.

Umso mehr freuen wir uns, dass wir hierfür nun auch entsprechendes Arbeitsmaterial zur Verfügung gestellt bekamen. Coach und Supervisor Walter Herder spendete uns ein „Leonardo-Brückenset“ für interne Team-Building-Aktionen. Dabei erhalten die Teilnehmenden die Aufgabe, aus 28 Stäben ohne weitere Hilfsmittel eine selbsttragende Brücke zu errichten. Gemeinsam analysieren, tüfteln, konzipieren und bauen hat etwas Zusammenschweißendes und Wirkungsvolles. Teamarbeit eben.

Wir sind schon sehr auf die erste Team-Aktion gespannt und bedanken uns herzlich bei Herrn Herder für die Unterstützung!

Coach und Supervisor Walter Herder & Bereichsleiter gemeindliche Sozialarbeit bei iSo Michael Gernstner bei der Übergabe der „Leonardo-Brücke“