Veranstaltungshinweis: Wanderausstellung „Land der Kulturen“ im Landkreis

Vom 12. Mai bis 05. Juni 2022 vermittelt eine interaktive Wanderausstellung durch den Landkreis Bamberg, Erfahrungen und Erlebnisse von geflüchteten Menschen. Die Ausstellung „Land der Kulturen“ tourt durch die Gemeinden Stegaurach, Scheßlitz, Litzendorf und endet im Rathaus in Strullendorf.

Offiziellen Auftakt mit kleinem Festakt in der Bücherei macht am Samstag, den 14. Mai, ab 14 Uhr die Gemeinde Stegaurach. Neben einer Lesung von Nevfel Cumart (Dichter, Schriftsteller, Referent, Übersetzer und Journalist), wird in Kooperation mit EI-Land (BGZ-Projekt des Internationalen Bundes) die Porträt-Reihe vorgestellt. Sie zeigt Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen, die sich im Landkreis Bamberg ehrenamtlich engagieren. Der Eintritt ist frei und für Verpflegung ist gesorgt.

In einem interaktiven Parcours in arabischer Sprache mit 10 Stationen erfahren Interessierte außerdem, wie es sich anfühlt, sich in einem völlig unvertrauten kulturellen Umfeld zurechtfinden zu müssen. Sie werden spielerisch vor realistische Aufgaben und Herausforderungen gestellt, die sie alleine oder in Gruppen lösen müssen. Dinge wie sich im öffentlichen Verkehrsnetz zurechtfinden, einkaufen, Gespräche führen, sind eigentlich kein Problem, wenn nur die unbekannte Schrift und Sprache nicht wären. Begleitet und unterstützt wird die Ausstellung von geschultem Personal mit eigener Fluchterfahrung, sodass Gespräche und ein reger Austausch zustande kommen können.

Angesichts der schlimmen Krisen auf der Welt, erleben wir eine riesige Hilfsbereitschaft in der Landkreisbevölkerung für Geflüchtete. Mit dieser Ausstellung können wir einen weiteren wichtigen Beitrag für Verständnis und Verständigung zwischen den Menschen leisten.

Landrat Johann Kalb

Die Veranstalter:innen freuen sich über Ihren Besuch

und den Austausch untereinander in einer Gemeinde Ihrer Wahl

Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Bamberg, dem Bildungsbüro im Landkreis Bamberg, iSo e. V., dem Jugendmigrationsdienst des SkF, dem Migrationssozialdienst der AWO, dem Projekt Ei-Land des Internationalen Bundes sowie dem Share Café Scheßlitz und wird von der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Bamberg im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! gefördert.

Weitere Informationen zur Ausstellung sowie den fachlichen Ansprechpersonen finden Sie online unter www.demokratie-leben-ist.de/land-der-kulturen