Neues aus der Mittagsbetreuung Gleisenau

Die Pfingstferien sind vorüber und mit ihnen unsere zweite Ferienbetreuung in diesem Schuljahr. In der ersten Ferienwoche war täglich von 8 bis 16 Uhr in und um das Schloss Gleisenau Spaß, Spiel, Unterhaltung und kreatives Arbeiten angesagt. Unter dem Motto „Mutter Erde“ wurde alles rund um Klimawandel, Klimaschutz und bedrohte Tierwelt thematisiert. Auch die Frage, was die Menschheit als Ganzes und was jeder Einzelne tun kann, wurde angesprochen. Eine Wanderung in den Wald Richtung Ebelsberg mit der Rangerin des Naturparks Haßberge Katja Winter brachte den Kindern die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt unserer Heimat näher, zeigte aber auch deutlich die drängenden Probleme, zum Beispiel die momentan extreme Trockenheit. Ein Picknick mit von den Kindern selbst geschnippeltem Obst und Gemüse und belegten Brötchen mitten im Wald rundete das Erlebnis ab.

Spaß machten auch die verschiedenen Bastelaktivitäten, vor allem der Pappmachéglobus und der glibbrig-grüne „Erdschleim“.

Nun hoffen wir noch auf ein paar schöne Wochen bis zu den Sommerferien, in denen aber auch der dringend benötigte Regen für die Flora und Fauna nicht gänzlich fehlen sollte.

Mit diesen schönen Erlebnissen im Kopf freuen wir uns jetzt schon auf die Sommerferien und auch auf die dann stattfindenden zwei Betreuungswochen.

Herzliche Grüße und eine gute Zeit

Euer Team der Mittagsbetreuung Gleisenau