Beim Heimspiel der Brose Bamberg am Mittwoch, 13. Februar 2019, ging es nicht nur um sportliche Erfolge, sondern der Abend stand auch im Zeichen des sozialen Engagements für das Projekt BasKIDball. Kurz vor Anpfiff des Basketball-Bundesliga-Spiels gegen die Frankfurt Skyliners überreichte Randstad einen Scheck über 4.300 Euro.

Matthias Gensner, Geschäftsführer von iSo – Innovative Sozialarbeit, nahm den Scheck entgegen. „Wir haben schon einige Projekte gemeinsam mit Randstad erfolgreich gemeistert. Wir schätzen es sehr, mit Randstad jemanden an der Seite zu haben, der sich mit verschiedenen Initiativen für die Kinder- und Jugendarbeit in unserer Region engagiert“, so Matthias Gensner.

Aktionen für den Nachwuchs
Das Geld, das aus dem jährlich im Dezember stattfindenden Verkauf der kultigen Randstad-Adventskalender und eines Sonderticketkontingents für ein Heimspiel der Brose Baskets stammt, kommt den Kinder- und Jugendgruppen zu Gute, die aktiv an den Verkaufsaktionen mitgewirkt haben (Bamberg, Memmelsdorf und Nürnberg). Mit den Mitteln können die Standorte Aktionen durchführen, die mit dem bestehenden Budget kaum möglich wären, z. B. Ausflüge und Freizeitaktionen.

Kinder und Jugendliche lernen fairen Umgang miteinander
Randstad und die Brose Baskets engagieren sich seit Oktober 2006 gemeinsam für Kinder und Jugendliche der Region Ober- und Mittelfranken. „Es ist schön, dass wir über soziale Projekte wie BasKIDball Kinder und Jugendliche bei ihrem Weg unterstützen können. Über das Medium Sport lernen die BasKIDs fair miteinander umzugehen und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen – genauso wie den Basketball in der Halle“, so Florian Wenzel, Senior Consultant, Randstad Niederlassung Bamberg.

BasKIDball ist eine Gemeinschaftsinitiative von iSo und der ING DiBa und verbindet freies Basketballtraining mit Bildungsangeboten. Der offene Basketballtreff bietet Kindern zudem Hausaufgabenbetreuung, ein Schülercafé und verschiedene Aufklärungs-Angebote rund um die Themen Medien, Ernährung, Alkohol und Drogen.

Weitere Informationen zum sozialen Engagement von Randstad finden Sie unter randstad.de/csr

BU: Bei der Scheckübergabe: Norbert Ritli (BasKIDball Standortleiter Bamberg), Norbert Sieben (Präsident der Brose Bamberg), Arne Dierks (Geschäftsführer Brose Bamberg), Matthias Gensner (Geschäftsführer von iSo – Innovative Sozialarbeit), Florian Wenzel (Senior-Consultant, Randstad Niederlassung Bamberg), sowie vier BasKIDS. Bild: Daniel Löb

Spendenaktion zugunsten von BasKIDball

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.