BasKIDball-Schirmherr Dirk Nowitzki trägt nun den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland und eröffnet im selben Zug den neuen BasKIDball-Standort in Berlin-Gropiusstadt.

Im Beisein des Vorsitzenden der Atlantik-Brücke und Ex-SPD-Chefs Sigmar Gabriel, des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der ING Bernd Geilen und Tagesspiegel US-Korrespondentin Juliane Schäuble sowie weiteren  Vertreterinnen und Vertretern aus Sport, Politik und Wirtschaft, spielte er dem verantwortlichen Koordinator für BasKIDball Berlin, Henning Harnisch (Vizepräsident des Basketball-Bundesligisten Alba Berlin und ehemaliger deutscher Basketballnationalspieler), ALBA-Berlin-Spieler Niels Giffey sowie sechs stolzen BasKIDs symbolisch den ersten Ball zu.

Damit wird die mittlerweile 12-jährige Erfolgsgeschichte von BasKIDball fortgeschrieben. Im Jahr 2007 als Gemeinschaftsinitiative zwischen iSo und der ING sowie Dirk Nowitzki als Schirmherren gestartet, ist das Programm inzwischen an 20 Standorten in ganz Deutschland vertreten. 

Mit Alba Berlin als Partner für den Standort Berlin-Gropiusstadt tritt nun ein Schwergewicht der Basketballwelt dem BasKIDball-Netzwerk bei. Ziel der Kooperation ist, unter anderem, neue Angebots-Formate zu erproben und eine zukunftsgerichtete Programmoptimierung weiter zu fördern.

Seit den 1980er Jahren gilt Berlin-Gropiusstadt als sozial benachteiligter Stadtteil. Das Konzept von BasKIDball konzentriert sich in der Regel auf eben solche Gebiete mit besonderen Herausforderungen.

In Berlin-Gropiusstadt wird mittwochs von 18:00 – 21:00 Uhr in der Sporthalle der Grundschule am Sandsteinweg (Hornblendeweg 2, 12349 Berlin) und sonntags von 14:00 – 17:00 Uhr in der Sporthalle der Lisa-Tetzner-Grundschule (Hasenhegerweg 12, 12353 Berlin) gespielt.

NBA-Star Dirk Nowitzki, Vorsitzender der Atlantik-Brücke Sigmar Gabriel, ING stellvertretender Vorstandsvorsitzender Bernd Geilen und Tagesspiegel US-Korrespondentin Juliane Schäuble bei der offiziellen Ballübergabe an Standort-Koordinator und ALBA-Berlin Vizepräsident Henning Harnisch, ALBA-Berlin-Spieler Niels Giffey sowie BasKIDs aus Berlin-Gropiusstadt in Begleitung ihrer BasKIDball-BetreuerInnen.
Foto: ©Photothek/Janine Schmitz.
Verdienstorden und feierliche Standorteröffnung an einem Tag