Lange Nacht der Demokratie

Was hält unsere Gesellschaft zusammen? Was ist gesellschaftliches Engagement? Und warum überhaupt braucht eine funktionierende Demokratie gesellschaftliches Engagement?

Am Wochenende vor dem Tag der Deutschen Einheit findet in ganz Bayern die Lange Nacht der Demokratie statt. In über 20 bayerischen Kommunen wird eine Vielzahl an unterschiedlichen Veranstaltungsformaten zum Thema ‚Gesellschaftlicher Zusammenhalt‘ geboten. Die LNdD ermöglicht Inspiration, Begegnung sowie Reflexion zur Bedeutung von Demokratie. Demokratische Werte sind weltweit gerade sehr herausgefordert. Bedrohungen gibt es von außen und innen. Die Veranstaltungen widmen sich der Frage: Was hält unsere Gesellschaft zusammen – in der Kommune, in Bayern, in Deutschland und in Europa? Auch die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Bamberg beteiligte sich wieder an dieser Aktion. Am Freitag, den 30. September 2022 luden das Bildungsbüro des Landkreises Bamberg und iSo zur Bamberger ‚Langen Nacht der Demokratie‘ in den Kulturboden Hallstadt ein.

Empfangen von einem „Markt der Möglichkeiten“, der verschiedene Initiativen und Projekte zum Thema „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ im Landkreis Bamberg präsentierte, wurde den Besucher:innen der Veranstaltung von Kabarettist Dave Davis – u.a. bekannt aus Die Anstalt, Pufpaffs Happy Hour, Nightwash, Quatsch Comedy Club ordentlich eingeheizt. „Ihr kommt als Thermometer und werdet als Thermostate gehen!“. In seinem neuen Bühnenprogramm “Ruhig, Brauner! – Demokratie ist nichts für Lappen” hielt der zweifache Prix-Pantheon-Gewinner, Comedypreisträger und Träger des Stuttgarter Besens in Gold passend zum Themenschwerpunkt ein Plädoyer für gesellschaftliches Zusammenleben, Lebensfreude und Zufriedenheit in sowohl geschmeidigen, als auch widrigen Zeiten. Seine Botschaft des Abends: „Es ist wichtig, dass du weißt, wer du bist. Du bist ein:e König:in. Wenn die Fülle der Selbstliebe eintritt, siehst du die gleiche Königlichkeit in anderen Menschen. Das ist die Grundlage für eine funktionierende Gesellschaft. Geh‘ auf Menschen zu!“.

Im Rahmen eines anschließenden Podiumsgesprächs diskutierten Davis, Linda Hamoui – Gründerin des Podcasts ‚Hamam Talk‘ – sowie León Eberhardt – Gründer der Plattform ‚Politik Neu Gedacht‘ – über die aktuellen Lagen und Besonderheiten unseres demokratischen Zusammenlebens. Hamoui betonte in diesem Zuge „Dialog und Diskurs sind wichtig, doch wie schaffen wir einen niedrigschwelligen Zugang dazu? Wie schaffen wir es Menschen zu integrieren, die keine Teilhabemöglichkeit bekommen? Unsere Gesellschaft begünstigt durch bürokratische Hürden und komplexe Systeme Entfremdung und ein Misstrauen vieler in unsere Politik und unser System. Wir müssen schauen, dass wir aber genau diese Menschen integrieren.“ Eberhardt ergänzte: „Junge Menschen suchen Kanäle, mit deren Inhalten sie sich identifizieren können. Heutige Vorbilder kommen aus dem Internet und Social Media. Deshalb müssen wir gerade auf diesen Plattformen politische Bildungsarbeit betreiben und Kinder und Jugendliche zu mehr demokratischem und gesellschaftlichem Engagement motivieren.“ In ihrem letzten Appell an das Publikum betonten die Diskutant:innen nochmal „Pell dir erstmal ein Ei! Wenn du merkst die Wut kommt hoch, dann atme erstmal durch!“ so Davis, bevor er nochmal deutlich betonte, wie wichtig gesellschaftliches Engagement und politische Bildungsarbeit, wie es auch seine beiden Mitdiskutant:innen betreiben, ist.  „Ich wünsche mir, dass wir auch in 20 Jahren noch hier zusammenkommen und uns zuhören können. Besonders auch im direkten Austausch und nicht nur über Social Media!“ so Eberhardt. Hamoui motivierte besonders die jungen Zuhörer:innen „Sucht euch Verbündete und seid laut!“.

Danke für eure Beiträge und euren Besuch!

Danke an dieser Stelle auch an unsere Kooperationspartner:innen Veranstaltungsservice Bamberg GmbH, Landkreis Bamberg, mediteam Gesundheitszentrum, WOBLA Bamberg, KH-Wohnbau GmbH & Co. KG und Stiftung Wertebündnis Bayern. Mit eruer Hilfe konnte dieser Abend überhaupt so erfolgreich werden.