Der Wiesenhort an der Buger Schule in Trägerschaft des iSo e. V. hat mit Beginn des neuen Schuljahres seine Arbeit aufgenommen.

Die pädagogische Einrichtung bereichert das Betreuungsangebot für Schulkinder der Stadt Bamberg im Stadtteil Bug durch sein Konzept mit dem Schwerpunkt in naturpädagogischer Ausrichtung.

Derzeit werden 20 Schulkinder der Jahrgangstufen 1-3 aus dem Schulverband Kaulbergschule/ Buger Schule im Wiesenhort betreut, der Kapazität für 25 Kinder bietet.

Mit einer Feier am 24. November wird Pfarrer Matthias Bambynek, Pfarrer der Pfarrei Unsere liebe Frau, zu der auch die Buger Kirche Heilige Dreifaltigkeit gehört, den Wiesenhort segnen und so seiner Bestimmung feierlich übergeben.

________________________

TEXT: Anita Porter

Wiesenhort in Bug seit Mitte September geöffnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.